Diese Website verwendet Cookies.
Weitere Informationen entnehmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen.

Ihr Ort ist Deutschland.

Entwicklung leichter Antriebe

Immer mehr Antriebskomponenten werden aus Aluminiumprofilen gefertigt. Die korrekt ausgewählte Aluminiumlegierung gewährleistet eine optimale Kombination aus Pressbarkeit, Bearbeitbarkeit und mechanischen Eigenschaften.

Image light-car-inside-black.jpg

Niedriger Kraftstoffverbrauch

Die Verwendung von Aluminiumteilen im Motor und Antriebsstrang kann das Gewicht und dadurch den Kraftstoffverbrauch reduzieren und die Fertigungskosten senken. Kraftstoffsysteme, Flüssigkeitszuleitungen und Radiatoren sind beste Anwendungsbeispiele für stranggepresstes Aluminium.

Unsere Motorteile haben hervorragende mechanische Eigenschaften und sind sehr gut bearbeitbar.

Materialforschung und Festigkeit

Nach dem Verbiegen oder Einbeulen finden die meisten Metalle nicht mehr vollständig in ihrer Ausgangsform zurück. Aluminium kann jedoch im Vergleich zu Stahlsorten mit gleichem Gewicht und gleicher Festigkeit größere Energiemengen elastischer absorbieren und dadurch besser in die Ursprungsform zurückkehren.

Recyclingfähige Konstruktionen

Mit den von uns entwickelten und gefertigten Komponenten können Sie die Leistung und Effizienz des Antriebsstrangs steigern. Die langlebigen Komponenten sind so konstruiert, dass ein Recycling nach Ablauf der Gebrauchsdauer möglich ist. Eine Auswahl unserer Produkte:

  • Radiatoren
  • Kraftstoffzuleitungen
  • Servoleitungen
  • Verbindungsrohre
  • SC-13-Stromschienen

Gerne beraten wir Sie ausführlicher. Schreiben Sie uns!

Image mahlebehr2000.jpg
Projekte und Referenzen

So nutzt MAHLE Behr Aluminium zur Motorkühlung

Die Grundlagen der Motorkühlung oder der Erwärmung eines Passagierabteils haben sich nicht wesentlich geändert, doch die technologischen Fortschritte waren beachtlich. „Für Ingenieure ist das äußerst spannend“, weiß Martin Bauer.

Mehr lesen